Fensterelemente, Flügel und Typen

Aufbau der Fensterelemente

Fenster und Türen sind in unterschiedlichen Anordnungen und Formen gestaltet. Alle Fensterelemente verfügen über einen Rahmen, der die Maße definiert, Stabilität verleiht und bei der Montage den Übergang zur Wand darstellt. Er kann aus verschiedenen Materialien wie Kunststoff, Holz oder Aluminium gefertigt sein.

Im Rahmen wird entweder ein Fensterflügel oder im Falle einer Festverglasung direkt ein Glaspaket  montiert. Ein Fensterflügel besteht unter anderem aus einem Profil mit Glaspaket, Griff und Beschlag. In Bezug auf seine Öffnung verfügt er je nach Ausführung über unterschiedliche Funktionen. Dazu später mehr.

Oft werden mehrere Fensterelemente, also Fensterflügel und Festverglasungen im Rahmen, als Teile einer Mehrfeldkonstruktion verbaut. Mehrfeldkonstruktionen eignen sich gut, wenn ein großes Fenster mit Teilung und vielfältigen Funktionen gefragt ist. Durch individuelle Anpassung der einzelnen Fensterelemente entsteht eine Vielzahl von Kombinationsmöglichkeiten.

Wir bieten Fensterrahmen und die passenden Flügel in verschiedenen Fenstersystemen an. Ein System beinhaltet eine bestimmte Auswahl an Komponenten, aus denen Elemente gefertigt werden. Unser Sortiment enthält beispielsweise Kunststofffenster in den Systemen Iglo 5, Iglo 5 Classic, Iglo Energy, Iglo Energy Classic und Iglo Light. Um mehr über die Fenstersysteme zu erfahren, klicken Sie hier.

Neben rechteckigen Fenstern gibt es Sonderformen wie Dreiecks- oder Rundfenster. Mehr Informationen zu den von uns angebotenen Sonderformen finden Sie hier.

Fensterflügel und Fensterrahmen im Detail

Festverglasung im Rahmen

Unter einer Festverglasung im Rahmen versteht man ein Fensterelement ohne Flügel. Das Glaspaket ist direkt im Fensterrahmen montiert, wodurch die Möglichkeit entfällt, das Element zu öffnen. Dafür stellt eine Festverglasung im Rahmen die vergleichsweise preisgünstigste Bauart eines Fensters dar.

Das Fehlen eines Flügels verursacht einen schmaleren Rand des Elements und damit einen höheren Lichteinfall. Festverglasungen im Rahmen bieten sich für den Einsatz in Mehrfeldkonstruktionen zusammen mit Flügelelementen an. Bei Fenstern mit Oberlicht ist dieses oft als Festverglasung im Rahmen ausgeführt. Andererseits gibt es auch Mehrfeldkonstruktionen, die nur aus Festverglasungen im Rahmen bestehen.

Wir bilden die Festverglasung im Rahmen als ein Element mit schmalem Rahmen und Verglasung ab. In der Darstellung fehlen Linien für die Öffnungsrichtung und ein Griff.

Festverglasung im Rahmen

Festverglasung im Flügel

Im Unterschied zur Festverglasung im Rahmen wird bei der Festverglasung im Flügel ein Flügel in den Fensterrahmen montiert, der sich nicht öffnen lässt. Diese Art der Ausführung verleiht dem Element die Optik eines Funktionsflügels und liegt dabei preislich günstiger als ein Dreh-, Kipp- oder Dreh-Kipp-Flügel.

Bei einem zweiteiligen Fenster mit lediglich einem Funktionsflügel bietet sich beispielsweise die Variante an, den fest verglasten Teil ebenfalls als Flügel auszuführen. Hierdurch wirkt das Fenster symmetrischer und präsentiert ein einheitliches Erscheinungsbild in beiden Teilen.

In der Grafik ist ein Flügel im Rahmen mit Verglasung erkennbar, ohne dass Öffnungsrichtungen oder ein Griff dargestellt sind. Auf Anfrage können bei fast allen Mehrfeldkonstruktionen im Shop Festverglasungen im Flügel statt im Rahmen verbaut werden.

Festverglasung im Flügel

Kipp-Flügel

Flügel mit Kippfunktion verfügen über einen Kipp-Beschlag, der das Öffnen des Flügels an der oberen Seite in Kipp-Stellung ermöglicht. Hier ist der Flügel in den Fensterrahmen montiert und mit einem Griff zum Öffnen und Schließen versehen. Im geschlossenen Zustand greifen Teile des Beschlags in die am Fensterrahmen angebrachten Gegenstücke, um den Flügel sicher zu verschließen. Ein Kipp-Flügel hat keine Dreh-Funktion.

Dargestellt wird die Kipp-Funktion durch ein Dreieck, das mit einer Spitze in Richtung der öffnenden Seite, also nach oben, zeigt. Der Blick auf das Fenster erfolgt aus der Innenansicht, erkennbar am abgebildeten Griff. Dieser kann bei Kipp-Flügeln auf Anfrage auch oben angebracht werden.

Fensterelement mit Kipp-Flügel

Dreh-Flügel

Ein Flügel mit Dreh-Funktion kann vollständig geöffnet werden. Dabei schwenkt die Seite auf, an der sich der Griff befindet. Man unterscheidet nach links öffnende von nach rechts öffnenden Flügeln. Wenn beispielsweise von Dreh-Kipp-Links die Rede ist, bedeutet dies, dass der Flügel sich von innen betrachtet nach links öffnet und der Griff rechts montiert ist. Das Öffnen erfolgt standardmäßig nach innen. Nach außen öffnende Dreh-Flügel sind auf Anfrage möglich.

In der Darstellung zeigt das Dreieck in Richtung des Griffes. Seine Basis befindet sich auf der Seite, zu der das Fenster öffnet und wo die Scharniere angebracht sind.

Falls Sie bei uns ein einflügeliges Dreh-Fenster erwerben möchten, konfigurieren Sie bitte ein einflügeliges Dreh-Kipp-Fenster mit den entsprechenden Maßen und fügen der Bestellung eine Anmerkung bei. Der Preis des Dreh-Flügels entspricht dem des Dreh-Kipp-Flügels.

Fensterelement mit Dreh-Flügel

Dreh-Kipp-Flügel

Fenster mit Dreh-Kipp-Funktion, kurz: Dreh-Kipp-Fenster, sind mittlerweile am Weitesten verbreitet. Sie verbinden die Funktionen der Dreh- und Kipp-Flügel, können also in beide Positionen geöffnet werden. Entsprechend gibt es nach links und nach rechts öffnende Dreh-Kipp-Flügel.

In der Abbildung markieren zwei Dreiecke die Öffnungsseiten. Der Griff liegt gegenüber der Seite, in deren Richtung der Flügel in Dreh-Stellung schwenkt.

Das Dreh-Kipp-Fenster wird im gesamten Gebäude vielseitig genutzt. Seine alternativen Öffnungsmöglichkeiten bieten den Vorteil, dass man einen Raum ganz nach Bedarf flexibel lüften kann.

Fensterelement mit Dreh-Kipp-Flügel

Mehrteilige Fenster

Mehrfeldkonstruktionen aus mehreren Fensterelementen klassifiziert man nach der Anzahl der Elemente. So sprechen wir z. B.  von ein-, zwei- oder vierteiligen Fenstern. Andererseits ist auch eine Klassifizierung nach der Anzahl der Flügel möglich, beispielsweise ein-, zwei- oder vierflügelige Fenster. Ein zweiflügeliges Fenster ist immer mindestens zweiteilig. Ein zweiteiliges Fenster kann zweiflügelig sein, falls es keine Festverglasung im Rahmen enthält. Ansonsten bezeichnen wir es als nur einflügelig.

Stulpfenster

Bei einem Stulpfenster liegt ein Dreh-Flügel neben einem Dreh-Kipp-Flügel. Zwischen den Flügeln befindet sich kein Pfosten. Beide Flügel lassen sich gleichzeitig in Dreh-Position öffnen. Anstelle eines Griffs verfügt der Dreh-Flügel über einen Hebel, der in Richtung Griff des anderen Fensters sitzt. So kann das Fenster über die gesamte Fläche geöffnet werden. Der Dreh-Flügel wird bei einem Stulpfenster als Stulpflügel bezeichnet.

Einige Balkon- und Haustüren aus unserem Sortiment liefern wir auf Wunsch ebenfalls mit Stulpflügel. Diese Türen lassen sich ohne einen störenden Pfosten in der Mitte weit öffnen – ein Gewinn an Wohnqualität sowohl aus praktischer als auch aus ästhetischer Sicht!

 Stulpfenster

Oberlicht und Unterlicht

Unter einem Oberlicht versteht man ein oben an ein Fenster angefügtes Element. häufig in Form eines Kipp-Flügels oder einer Festverglasung. Seine Nutzung bietet sich beispielsweise bei hohen Fenstern in Altbauwohnungen an. Das Oberlicht kann eckig oder als Rundbogenfenster geformt sein.

Andererseits gibt es Fenster mit Unterlicht, das unten an Fensterelemente angefügt ist. Bei bodentiefen Fenstern erhöht ein fest verglastes Unterlicht die Sicherheit, indem es ein Herausfallen aus dem Fenster verhindert.

Unser Sortiment umfasst sowohl Fenster mit Oberlicht als auch mit Unterlicht. Sie haben im Konfigurator die Möglichkeit, Höhe und Breite der einzelnen Elemente einer Mehrfeldkonstruktion anzupassen. Auf Wunsch beraten wir Sie gern individuell. Kontaktieren Sie uns telefonisch, per E-Mail oder über das Kontaktformular.

Hier können Sie sich Ihr Fenster individuell konfigurieren und bestellen!

Dreiteiliges Fenster mit Oberlicht

Kunststofffenster Drutex

Mögliche Ausführungen im Shop

Einflügelige Fensterelemente

Zweiteilige Fenster mit Fensterflügel

Dreiteilige Fenster mit Fensterflügel

Vierteilige Fenster mit Fensterflügel

Sechsteilige Fenster mit Fensterflügel

Festverglasung im Rahmen

Bilder eingebauter Fenster

Unterlichtfenster

Fensterelemente eingebaut Iglo 5 Classic

Fensterelemente eingebaut Iglo Light